German
English
French
Polish
Swedish

Frau & Beruf - Frauen für das Berufsleben fitmachen

Die „Beratungsstelle Frau & Beruf“ ist die erste Beratungsstelle ihrer Art in Unterfranken, die Frauen bei der beruflichen Neuorientierung mit kostenlosen Beratungen zur Seite steht. Seit April 2011 werden diese Beratungen jeweils einmal im Monat auch im Landkreis Haßberge angeboten uns zwar im Landratsamt Haßfurt.

Die „Beratungsstelle Frau & Beruf“ hilft unter anderem

  • berufstätigen Frauen, die eine neue berufliche Perspektive suchen, die überlegen, ob sie sich selbständig machen wollen oder die Probleme mit ihrem Arbeitgeber oder mit Kollegen haben; 
  • Wiedereinsteigerinnen, die sich zeitgleich auch um die Familie kümmern müssen, die zurück in den Beruf möchten und wissen möchten, welche Schritte notwendig sind;
  • arbeitslosen Frauen, die Arbeitslosengeld I oder II bekommen, die eine neue Arbeitsstelle suchen oder überlegen, sich selbständig zu machen.


Hier werden Frauen mit persönlicher und unabhängiger Beratung, berufsrelevanten Veranstaltungen und Workshops unterstützt. Gemeinsam mit den Beraterinnen, die allesamt eine betriebswirtschaftliche Ausbildung haben, können Frauen ihre beruflichen Vorstellungen konkretisieren, ihre Fähigkeiten und Stärken herausarbeiten. Zudem können Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt aufgezeigt sowie konkrete Folgeaktivitäten individuell entwickelt werden.

Die Beratertage am Landratsamt finden jeweils zwischen 8 und 17 Uhr statt. Interessierte Frauen können sich ab sofort über die Gleichstellungsbeauftragte informieren.

 

Downloads:

 

Beratertage 2017

25.01.2017
22.02.2017
22.03.2017
26.04.2017
31.05.2017
28.06.2017
26.07.2017
30.08.2017
27.09.2017
25.10.2017
22.11.2017
20.12.2017

 


Vorherige Terminvereinbarung ist erforderlich, entweder direkt über die Beratungsstelle Frau und Beruf in Bad Kissingen (Tel. 0971-7236-106, E-Mail: frau-beruf@rsg-bad-kissingen.de) oder über die Gleichstellungsstelle.

Ihre Ansprechpartnerin

Christine Stühler


Am Herrenhof 1

97437 Haßfurt

Telefon:

09521/27-655

Telefax:

09521/27-78 655

Seite drucken